Archiv der Kategorie: Gesundheit

Infraschall – Hörschwelle liegt tiefer als gedacht

Wie eine internationale Forschergruppe nun herausgefunden hat liegt die Hörschwelle beim Infraschall bei manchen Menschen niedriger als bisher gedacht.

Normalerweise geht man davon aus, dass Menschen Töne mit einer Frequenz die kleiner als 16Hz (Schwingungen pro Sekunde) ist nicht mehr hören können. Durch entsprechende Messungen wurde nun gezeigt das bei manchen Menschen eine Reaktion auch bei Tönen mit einer Frequenz herab bis zu 8Hz zu verzeichnen ist.

Dabei entsteht keine Höreindruck wie bei normalen Geräuschen, sondern ein diffuses Gefühl dass etwas da sei, die Probanten können aber nicht genau bestimmen was.

Siehe hierzu auch hier die Informationen der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt, die die entsprechenden Messungen koordiniert hat.

Auch hier zeigt sich also, dass ordentliche Abstände von WKA zu Wohnbebaunung eine absolute Notwendigkeit sind.