Archiv des Autors: verwalter

Informationsveranstaltung 28.06.2012

In Birkenau ist ein Windpark bereits in Planung. Aber wissen Sie, was damit auf unsere Gemeinde und ihre Ortsteile zukommen wird? Nein? Dann informieren Sie sich jetzt!

28. Juni 2012 in Birkenau/Hornbach
ab 19 Uhr in der Mehrzweckhalle

Diese Kernthemen, bewegen uns – Sie auch? Denn möchten Sie, …

  • dass evtl. bis zu 40.000 qm Wald gerodet werden?
  • den gesundheitlichen Gefährdungen durch Lärm und Infraschall ausgesetzt sein?
  • einen Windpark vor Ihrer Haustür, dessen wirtschaftlicher und energietechnischer Nutzen absolut fraglich sind?
  • dass der Rodung des Waldes möglicherweise auch das Steinhäusel zum Opfer fällt?
  • tagsüber durch Schattenwurf und nachts durch Lichter (wegen der Flugsicherung) beeinträchtigt werden.
  • dass Ihr Haus und Grund an Wert verlieren?
  • dass ein Projekt realisiert wird, bei dem Umwelt- und Naturschutz mit Füßen getreten
  • wird?
  • rund um die Uhr, in bis zu 3 km Entfernung Geräusche ertragen, die vergleichbar mit einem Geschirrspüler sind?
  • dass schnell ein Windpark „durchgedrückt“ wird, ohne eine Gesamtplanung für unsere Region abzuwarten, deren Auflagen eventuell viel härter sind als jetzt?

Wir, die „Initiative gegen Windkraft Im Stenges“ sind keine prinzipiellen Gegner der Windkraft, sondern möchten nicht, dass ein intaktes Waldgebiet aus kommerziellem Interesse zerstört wird, ohne die fatalen Auswirkungen auf Mensch und
Umwelt zu berücksichtigen. Außerdem wollen wir uns dafür einsetzen, dass
zumindest ein verbindlicher Regionalplan abgewartet wird, damit es nicht zu der befürchteten „Verspargelung“ des Odenwalds kommt, da jede Gemeinde ihr eigenes Windparkprojekt realisieren will.

Kontaktieren Sie uns. Wir laden Sie gerne zu
unserem Informationsabend ein, um gemeinsam
mit Ihnen diese Themen zu erörtern!