Film über den Aufbau einer Enercon Windkraftanlage

Auch wenn es sich bei der gezeigten Anlage um eine um noch einmal 22m (Nabenhöhe) größere Anlage handelt, kann man hier deutlich sehen was alleine der Bau für die Landschaft und die Anwohner bedeutet.

In Birkenau sind zwar kleinere Anlagen geplant, dafür aber drei. D.h. es werden alleine für den Beton der Fundamente hunderte von Fahrten notwendig sein.

Interessant auch die Windgeschwindigkeiten über die im Beitrag gesprochen wird. Die liegen schon am Mastfuß bei mehr als dem doppelten was wir bisher hochgerechnet auf 100m gemessen hatten. Sieht auch nicht so aus als ob diese Anlage mitten in besiedeltem Gebiet steht. Es gibt also sinnvolle Standorte, der in Birkenau ist es eben nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × zwei =