Vermehrt Stromausfälle in Birkenau

Birkenau hatte mit dem Stromausfall Ende Dezember in ca. 15 Monaten den nun schon dritten längeren Vorfall!  (… kurzzeitige Stromschwankungen und Spitzen im Birkenauer Netz hier noch nicht einmal mitgerechnet) Laut Pressemitteilungen der HSE-Netzbetrieb (bzw. des zuständigen Verteilnetzbetreibers (VNB) Rhein-Main-Neckar GmbH Co. KG, handelte es sich hier zweimal um Kabelfehler (wohl auf Grund “zu alter Leitungsstruktur“) und einmal um einen Defekt in einer Birkenauer Trafostation!  Auffällig ist hier, dass die Stromausfälle in 2011/2012 deutlich häufiger auftraten als in anderen Gemeinden, was wohl auf eine „schwache und/oder alten Netzstruktur“ in Birkenau hinweist. Will man hier jetzt in das selbe, alte, fehleranfällige Stromnetz auch noch mehre MW Windkraftstrom einspeisen … wird es das Birkenauer Netz sicher nicht so ohne weiteres verkraften bzw. es wird zu „noch mehr“ Stromausfällen als Konsequenz daraus kommen.

Stellt sich nun die Frage ob die Stadtwerke Viernheim auf Ihre Kosten das Birkenauer Stromnetz sanieren werden wo die HSE-Netzbetrieb schon seit Jahren nicht mehr groß in den Ausbau des Stromnetzes in Birkenau investiert. Die HSE wird also wohl kaum das Netz bei bzw. für einen neuen Windpark ausbauen, von dem sie nichts hat, außer den Strom teuer aufkaufen zu müssen.

Hier zum Beleg, die Links der entsprechenden Pressemeldungen der letzten 3 Stromausfälle

1.)   28. Dez. 2012

2.)   12. Nov. 2012   

3.)   13. Okt. 2011  

Waren das evtl. schon die Auswirkungen des EEG in Deutschland und der fehlenden Netzkapazitäten, die wir jetzt vermehrt auch hier zu spüren bekommen? Nicht nur das wir alle für die WKA über das EEG zahlen dürfen, über eine zusätzliche Abgabe für den Netzausbau gesprochen wird die wieder der Verbraucher zahlen soll., auch die über die letzten Jahrzehnte exzellente Versorgungssicherheit wird durch die unkoordinierte Aufstellung von WKAs gefährdet. Alles in allem also teurer und dafür schlechter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =