Erneuter Erfolg der CDU bei der Abstimmung zum Teilflächennutzungsplan

Nachdem der Bürgermeister wie weiter unten berichtet Widerspruch gegen die Entscheidung für die Erstellung eins sachlichen Teilflächennutzungsplans eingelegt hatte war eine erneute Abstimmung zum Thema notwendig.

In der gestrigen Sitzung der Gemeindevertretung ist der Antrag der CDU auf Erstellung eines sachlichen Teilflächennutzungsplans nun erneut mit 13 Ja- gegen 10 Nein-Stimmen bei 2 Enthaltungen angenommen worden.

Der Widerspruch des Bürgermeisters ist somit abgelehnt, der Arbeitsauftrag an die Gemeindeverwaltung zur Vorbereitung der Ausschreibung der Planungleistungen damit erteilt.

Unsere sachliche Argumentationsführung und Darstellung der Fakten wurde seitens des Bürgermeisters zu Beginn der Sitzung ausdrücklich erwähnt. Wir werden in dieser Form auch weiterhin am Thema arbeiten und bieten, wie bereits erwähnt, unsere Mitarbeit bei der Erstellung des FNP an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × drei =